Auszeichnung für engagierte Engel in Niederbayern

Viele Menschen in Niederbayern kümmern sich hingebungsvoll um Senioren und Pflegebedürftige.
Und das alles rein ehrenamtlich.
Heute sind einige niederbayerische Helfer für ihr Engagement ausgezeichnet worden – mit dem „Weißen Engel“.
Ruth Nowak vom Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministerium hat den Preis in Deggendorf überreicht.
Und auch die Gesundheitsministerin Melanie Huml ist voll des Lobes:
„Die Geehrten leisten einen unschätzbaren Beitrag für unsere Gesellschaft.
Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sind sie Vorbilder für gelebte Menschlichkeit.“