Ausweichmanöver wegen Reh: Auto überschlägt sich mehrmals

Er wollte nur einem Reh ausweichen, da ist es passiert:
Der junge Autofahrer hat auf schneeglatter Straße keine Chance.
Bei dem Ausweichmanöver nahe Bad Abbach kommt er von der Fahrbahn ab und überschlägt sich mehrmals.
Die Feuerwehr befreit den mittelschwer Verletzten aus seinem Wagen – er kommt sofort ins Krankenhaus.
Als das Auto auf den Abschleppwagen geladen wird, fängt es plötzlich an zu brennen.
Offenbar hat sich die beschädigte Batterie spontan entzündet.
Die Feuerwehr kann den Brand aber schnell löschen.