Ausreißer-Kuh: Landratsamt macht Ernst

Dass die Kuh von Geisenhausen vor einigen Monaten ausgebüxt ist, könnte ihr jetzt zum Verhängnis werden.
Denn das Landratsamt Landshut hat sie zum Abschuss freigegeben.
Jeder Versuch, das Tier einzufangen, ist bisher gescheitert.
Die Kuh ist inzwischen zu scheu geworden und zeigt sich Menschen gegenüber aggressiv.
Weil sie deshalb ein nicht kalkulierbares Risiko darstellt – gerade für die Autofahrer – sieht man im Landratsamt den Abschuss als die letzte mögliche Lösung.
Momentan hält sich die Kuh wieder im Dickicht versteckt.
Wer sie sieht, soll der Polizei Bescheid geben.