Ausparkversuch geht nach hinten los

Es ist ein schwarzer Tag im Leben einer Rentnerin.
Auf einem Parkplatz in Freising wird so sehr eingeparkt, dass sie über die Fahrerseite nicht mehr ins Auto kommt.
Also klettert die 73-Jährige über die Beifahrerseite ins Auto.
Sie schafft es aber nicht auf den Fahrersitz.
Da kommt die Frau auf eine verhängnisvolle Idee:
Sie streckt sich und versucht quasi mit den Zehenspitzen rückwärts auszuparken.
Das geht schief.
Das Auto schießt los und kracht in drei andere Autos.
Dann legt die Rentnerin den Vorwärtsgang ein.
Jetzt düst ihr Wagen nach vorne über den Parkplatz raus – und landet im Graben.
Ein Abschlepper muss kommen und das Auto rausholen.