© Pixabay

Ausgangsverstöße: Polizei zieht weiteres Fazit

Eine Spritztour mit dem Motorrad oder ein Grillfest mit Freunden:
In der aktuellen Situation ein No-Go.
Und die Menschen in Niederbayern scheinen da immer vernünftiger zu sein:
Die Polizei zieht ein weiteres Zwischenfazit – und das fällt positiv aus.
Der Großteil hält sich an die bestehenden Regeln, im Schnitt gibt es nur noch etwa 90 Verstöße pro Tag.
Zum Vergleich:An Ostern waren es im Schnitt doppelt so viele Verstöße.
Es geht jetzt auch darum, nicht nachlässig zu werden, so die Polizei in Niederbayern.
Denn die Lage bleibt ernst.