Aufatmen in Niederbayern: Luxusmarke Rolls-Royce produziert wieder

An Autos wird im BMW-Werk in Dingolfing zuletzt kaum geschraubt:
Der Autobauer musste ja im Zuge der Corona-Pandemie seine Produktion einstellen.
Davon war auch das Karosseriewerk für Rolls Royce in der Unterhollerau betroffen.
Dort haben die Mitarbeiter zuletzt gespannt nach England geblickt:
Wann würde das Stammwerk in Goodwood wieder öffnen?
Seit gestern ist es so weit.
Die Luxusmarke fährt wieder die Produktion hoch.
Damit rollen bald auch wieder die Karosserien in Niederbayern vom Band.