© Pixabay

Auf Polizisten zugerast: Eineinhalb Jahre Haft

Ein Österreicher wird zum Verkehrsrowdy und rast auf zwei Polizisten in Straubing zu.
Nur durch einen Sprung auf die Seite können sich die Beamten retten.
Für diese Tat muss er jetzt eineinhalb Jahre ins Gefängnis.
Das Landgericht Regensburg verurteilt den Mann wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, und weil er ohne Führerschein unterwegs war.
Angeklagt war er ursprünglich wegen versuchten zweifachen Mordes.