Auch Tattoo-Korrektur schief gegangen

Sie sind beliebt wie nie zuvor: Tattoos! Und gerade die Promis präsentieren sie gerne in der Öffentlichkeit. Auch Ariana Grande hat sich schon das ein oder andere Tattoo stechen lassen.

Bei ihrer neuesten Tätowierung ging aber einiges schief. Ariana wollte ihren neuen Song „7 Rings“ feiern - und genau dieser Titel sollte in japanischer Schrift auf ihrer Handfläche verewigt werden. Statt „7 Rings“ stand aber ein anderes Schriftzeichen auf ihrer Hand:  „Kleiner Holzkohlegrill“...habt Ihr bestimmt mitbekommen.

"Das kann so nicht bleiben" dachte sie und ließ das Tattoo korrigieren. Megastolz hat sie das Ergebnis auf Insta gepostet und schrieb dazu: „Jetzt ist es eeeeendlich fertig!" Allerdings war die Freude kurz!  Ein User klärte den Star auf: „Ariana, jetzt steht auf deiner Hand „Japanische Barbecue-Finger!“ Es wird einfach nicht besser...

Auch Demi Lovato hat sich stechen lassen – ihr neuestes Tattoo: Das Gesicht von ihrem 2015 verstorbenen Hund Buddy. Ganz klein auf Demis Fuß sitzt Jetzt ihr kleiner Wauwau. Demi und ihr Vierbeiner waren ein Herz und eine Seele, bis er dann vor knapp vier Jahren starb.

Sie vermisst ihren Buddy so sehr, dass sie ihn jetzt für immer bei sich haben wird. In ihrer Instagram-Story postet sie das Ergebnis und schreibt: „Rest in Peace, ich werde dich immer lieben und niemals vergessen!“