© Karpfhamer Fest e.V.

Auch das Karpfhamer Fest fällt flach

Bis Ende August heißt es für alle Großveranstaltungen in Bayern:
Bitte absagen!
Das betrifft auch das traditionsreiche Karpfhamer Fest in Niederbayern.
Das Karpfhamer Fest wäre vom 27. August bis 1. September gewesen und fällt  damit in die Frist für das Großveranstaltungsverbot.
Zwar habe man kurz über eine Verschiebung nachgedacht, aber man würde mit anderen Festen kollidieren und wer weiß, ob das Verbot nicht noch verlängert, so der Vorsitzende des Krapfhamer Festes, Jürgen Pentlehner.
Auch wenn es schmerzhaft sein, ist die Gesundheit der Menschen wichtiger als ein Volksfest.
Ebenso ist auch schon das Gäubodenfest abgesagt und die Münchner Wiesn in Frage gestellt.