Astronaut mit Technik aus Landshut am Start

Darauf kann Niederbayern echt stolz sein.
Wenn sich der deutsche Astronaut Alexander Gerst morgen auf den Weg zur Rakete macht, ist ein Teil aus Landshut mit dabei.
In einem kleinen Koffer steckt ein mobiler Ventilator.
Und das verbaute sogenannte Radialgebläse kommt von ebm-papst Landshut.

Der Ventilator sorgt dafür, dass es dem Astronauten im Raumanzug nicht zu heiß wird.
Ein EC-Radialgebläse von ebm-papst bläst deshalb frische Luft in Raumanzug und Helm, ohne sie aufzuwärmen oder abzukühlen.
In der Raumkapsel und im Weltall übernimmt das Bordsystem dann die Lüftung.

© ebm-papst