© Pixabay

AstraZeneca-Impfungen im Landkreis Landshut verschoben

Die Planungen im Impfzentrum des Landkreises Landshut sind heute durcheinander geraten.
Der Grund:
Die Entscheidung der Gesundheitsminister, AstraZeneca nur noch für Personen über 60 zuzulassen.
Etwa 30 Impftermine in Kumhausen sind darum vertagt worden.
Die Verantwortlichen wollen die frei gewordenen Dosen jetzt neu verteilen.
Insgesamt lagern im Impfzentrum zurzeit über 3 000 Dosen, ein Großteil davon von AstraZeneca.