© Pixabay

Arnstorfer müssen Trinkwasser abkochen

Wenn die Feuerwehr mit Lautsprecherdurchsagen durch die Straßen rollt, muss etwas passiert sein.
Das trifft auch für Arnstorf im Landkreis Rottal-Inn zu.
Hier muss seit gestern das Trinkwasser abgekocht werden.
Dies gilt auch für die Nutzung zu Trinkwasserzwecken (z.B. Waschen von Salat und Rohkost und Zubereitung von Lebensmitteln ohne Kochen).

Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass das Trinkwasser mit Bakterien verunreinigt ist.
Die Ursache ist noch unklar.

Bis die gefunden ist, wird das Arnstorfer Trinkwasser gechlort und muss abgekocht werden.
Das gilt auch für die angeschlossenen Bereiche Mariakirchen, Thanndorf, Münchnsdorf, Obergrafendorf und Dellendorf.