© Symbolbild (Pixabay)

Anwohner verhindert Einbruch in Landshuter Juweliergeschäft

Ziemlich blöd läuft es für einen Kriminellen in Landshut.
Er versucht in der Nacht von Samstag auf Sonntagin ein Juweliergeschäft in der Neustadt einzubrechen.
Ein Anwohner hört den Lärm und sieht, wie sich der Täter am Schaufenster zu schaffen macht.

Der Zeuge will den Einbrecher festhalten.
Es kommt zu einem Gerangel, bei dem der Mann mit einem Stein nach dem Anwohner schlägt.
Dann flüchtet der Einbrecher, verliert dabei aber sein Handy.
Wenig später klicken die Handschellen.

Jetzt wird geprüft, ob der 21-Jährige noch für ähnliche Taten in Landshut verantwortlich ist.