© Staatliches Bauamt Landshut

Antrittsbesuch von Haselbeck bei Landrat Dreier

„Die Regierung von Niederbayern ist Partner und Dienstleister für die Landkreise und Kommunen“.
Das bekräftigte der neue Regierungspräsident Rainer Haselbeck bei seinem Antrittsbesuch bei Landrat Peter Dreier.Landrat Dreier nutzte bei dem Treffen die Gelegenheit, gemeinsam mit seinen Abteilungsleitern die wichtigsten gemeinsamen Aufgaben anzusprechen.Das Hochwasser in diesem Jahr oder die Bewältigung der Flüchtlingskrise hätten aufgezeigt, wie wichtig eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit der Regierung sei. Laut Haselbeck gelte es die Zukunftsherausforderungen – wie etwa die voranschreitende Digitalisierung – anzunehmen. Er freue sich auf eine intensive und konstruktive Zusammenarbeit mit den Landkreisen.