Anrufer verspricht Mega-Gewinn am Telefon

Sie sitzen irgendwo im Ausland in einem Callcenter.
Ihr Job:
Uns Geld abzuknüpfen.
Eine Masche ist der Betrug durch Gewinnversprechen.
Und genau damit zockt ein Mann am Telefon eine Frau aus Gangkofen ab.
Er sagt ihr, dass sie fast 30 000 Euro gewonnen hat.
Um den Gewinn zu bekommen, soll die Gangkofenerin aber 450 Euro zahlen – was sie auch macht.

Besonders frech:
Der unbekannte Mann rief am nächsten Tag wieder an und sagte, dass er sich beim Ablesen des Betrages um eine Kommastelle vertan hat und der Gewinn damit bei 295 000 Euro liegt.
Nun würde eine erneute Zahlung notwendig sein, um den Gewinn auszugeben.
Die Dame wurde misstrauisch und brach jeglichen telefonischen Kontakt ab und erstattete Anzeige.

Wer so einen Anruf bekommt, sollte einfach auflegen, rät die Polizei.
Denn die geschulten Callcenter-Betrüger merken gleich, wenn jemand angebissen hat.