Angestellte von den Socken: Einbruch im Textildiscounter

Von wegen nachts ist in einem Klamottenladen tote Hose.
In Mallersdorf-Pfaffenberg war neulich bei einem Textildiscounter richtig viel los.
Aber auf solche „Kundschaft“ kann gerne verzichtet werden:
Einbrecher schaffen es, das vergitterte Fenster aufzubrechen.
Dann durchwühlen sie alle Schränke und flexen den Tresor auf.
Mit dem gefundenen Bargeld verschwinden die Einbrecher in der Nacht.
Der Schaden liegt bei mehreren tausend Euro.