© Marcel Mayer

Alles ruhig – bis auf die „üblichen Verdächtigen“

Alle paar Minuten trudeln in der Radio Trausnitz-Nachrichtenredaktion e-mails von der Polizei ein.
Hier meldet uns die Polizei, was passiert ist.
In Corona-Zeiten steht in den mail oft:
„Fehlanzeige“
Weil sich fast alle an die Ausgangsbeschränkungen halten, ist es sehr ruhig.

Auch bei der Polizei Landshut, die ja in normalen Zeiten im Dauerstress ist.
Zu tun haben es die Landshuter Polizisten natürlich mit Leuten, die sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen halten.
Aber das sind die üblichen Verdächtigen, sagte uns ein Sprecher.
Und Jugendliche, die die Gefahr nicht einschätzen können.

Das deckt sich mit Erfahrungen in anderen Orten.
In Plattling haben vorgestern und gestern die gleichen Jugendliche und Heranwachsende laut zusammen gefeiert.
Die Polizei in Plattling hat angekündigt, die Täter künftig auch in Gewahrsam zu nehmen.