Alarm im Cockpit: Passagiere erleben Achterbahnflug

Einen heftigen Flug erleben Passagiere eines Urlaubsfliegers auf dem Weg nach München:
Kurz nach dem Start in Griechenland schlägt bei den Piloten das Alarmsystem an, berichtet die Welt.
Um einen Crash zu vermeiden muss das Condor-Flugzeug einen Steigflug hinlegen.
Kaum haben Crew und Passagiere das verdaut – schon wieder Alarm im Cockpit des Ferienfliegers.
Jetzt muss die Maschine runter, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.
Dabei kommt sie dem Boden oder Meer gefährlich nah und muss wieder höher.
Danach geht der Flug nach München ganz normal weiter – mit wahrscheinlich kreidebleichen Passagieren.