© Freie Wähler

Aiwanger bleibt Bundeschef der Freien Wähler

Ein anderes Ergebnis hat auch niemand erwartet:
Der Niederbayer Hubert Aiwanger steht wieder und weiter an der Spitze seiner Partei.
Am Wochenende ist der Politiker aus dem Landkreis Landshut wieder zum Bundeschef der Freien Wähler gewählt worden.
Einen Gegenkandidaten gab es nicht.
Im Vergleich zur Wahl 2019 hat Hubert Aiwanger aber ein schlechteres Ergebnis geholt.