© Screenshot

Ärger um Pfarrkirchner Stadtwappen bei Demo-Aufruf

Eine Stadt, die Werbung für sogenannte „Corona-Spaziergänge“ macht?
Dieser Eindruck soll offenbar in Pfarrkirchen entstehen.
Auf Telegram ruft ein Nutzer zu Spaziergängen auf, dabei ist auch das Stadtwappen zu sehen.

Pfarrkirchens Bürgermeister Wolfgang Beißmann distanziert sich von diesem Aufruf.
Und leitet rechtliche Schritte ein, weil das Wappen unerlaubt genutzt wurde.
Weiter sagt der Pfarrkirchner Bürgermeister:
„Mit zufälligen Spaziergängen haben diese per Einladung organisierten Veranstaltungen nichts mehr zu tun!
Im Gegenteil – wir nehmen seitens der Stadt Pfarrkirchen die „gute Frequentierung“ der Ringallee zum Anlass, dort auf extra aufgestellten Großplakatenentsprechend für die Corona-Impfung zu werben.“

© Screenshot

© Screenshot