Achtung: Falschgeld im Umlauf

Schauen Sie lieber mal ihre 50-Euro-Scheine im Portemonnaie ganz genau an.
Denn im Bereich Triftern-Pfarrkirchen ist Falschgeld im Umlauf.
Aufgetaucht sind die Blüten schon bei einem Bäcker und einem Gastwirt.
Die Polizei vermutet, dass es nicht die einzigen falschen „50er“ sind, die unterwegs sind.
Wer die Scheine unter das Volk gebracht hat, ist nicht bekannt.
Die Blüten sind unter anderem daran zu erkennen, dass sie keinen Sicherheitsfaden haben.