Abrissarbeiten in Landshut

Erst wird ihm der Denkmalschutz-Status aberkannt, dann wird es dem Erdboden gleich gemacht.
In der Regierungsstraße in Landshut sind im Moment nur noch die Trümmer des alten Handwerkerhauses aus dem 15. Jahrhundert zu sehen.
Der Eigentümer hatte das alte Anwesen eigentlich erworben, um es zu restaurieren.
Wie die Landshuter Zeitung berichtet, hat sich aber sehr schnell herausgestellt, dass von der historischen Bausubstanz nicht mehr viel übrig war.
Deshalb entsteht jetzt ein modernes Wohnhaus, das sich perfekt in das Landshuter Stadtbild einfügen soll.