66-Jähriger baut Unfall mit E-Scooter

Zugegeben, an den Anblick von E-Scootern müssen wir uns noch gewöhnen.
Und die Polizei hat so richtig zu tun mit den neuen Flitzern.
Am Sonntag kommt es in Pfarrkirchen zu einem Unfall mit einem E-Scooter.
Ein 66-Jähriger kracht mit seinem Roller auf dem Radlweg in die Beifahrertür eines Autos.
Er wird zum Glück nur leicht verletzt.
Als die Polizei sich den E-Scooter genauer anschaut, stellt sie fest: Der wird bis zu 32 km/h schnell, eine Zulassung hat der ältere Herr dafür nicht.
Jetzt folgt eine Anzeige.