© Landratsamt Dingolfing

5 000 Impfungen im Landkreis Dingolfing-Landau verabreicht

Sehr unterschiedlich ist ja nach wie vor die Corona-Lage in Niederbayern.
In grenznahen Regionen wie z.B. im Landkreis Regen sind die Zahlen mit über 100 weiter hoch.
Anders sieht es dagegen im Landkreis Dingolfing-Landau aus.
Hier liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 50 und bleibt stabil.
Das Landratsamt meldet unterdessen, dass schon 5 000 Personen eine Impfung bekommen haben.
Darunter fast 1 800 Zweitimpfungen.
Noch in dieser Woche soll neuer Impfstoff des Herstellers Moderna ankommen.