© Staatliches Bauamt Landshut

24 Stunden-Grenzkontrollen starten

Auch in Niederbayern gibt es ab heute verstärkte Grenzkontrollen. Das gilt für die A 3 bei Pocking.
Dort laufen jetzt die Kontrollen rund um die Uhr.Möglich wird das, weil bayerische Bereitschaftspolizisten die Bundespolizei unterstützen.Für die Autofahrer soll sich nichts ändern. Es wird weiter stichprobenartig kontrolliert, aber eben auch nachts.Der ADAC geht nicht davon aus, dass es dadurch mehr Staus geben wird.Strengere Kontrollen gibt es auch auf der A 8 bei Salzburg und der A 93 bei Kufstein.
Innenminister Herrmann hatte sich vor eineinhalb Wochen mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auf die Mithilfe bayerischer Polizisten bei den Grenzkontrollen verständigt. Der Freistaat hatte dem Bund schon wiederholt Hilfe dabei angeboten, was bisher aber abgelehnt worden war.