© TVDingolfing

2. Volleyball-Bundesliga wird eingleisig

Einführung einer neuen Liga im Frauen-Volleyball. Einige Vereine bezeichnen das als historischen Meilenstein. Zur Saison 2023 – 2024 gibt es dann in der 2. Bundesliga eine eingleisige Liga. 14 Zweitligaclubs haben sich dafür beworben. Darunter auch der TV Dingolfing. Die Roten Raben II aus Vilsbiburg haben einen Antrag auf einen freien Platz gestellt. Das Ziel der Reform ist es, den Clubs in der neuen Struktur bessere und attraktivere Rahmenbedingungen zu bieten. Das Ganze nennt sich dann 2. Bundesliga Frauen Pro.