19 „Heimatwirtschaften“ in Niederbayern

Das Wirtshaus gehört seit eh und je zur bayerischen Kultur.
Auf die Suche nach echten „Heimatwirtschaften“ hat sich jetzt das Heimatministerium gemeinsam mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband begeben.
„Heimatwirtschaften“ sind Wirtshäuser, die die bayerische Lebensart stützen, Motor für die regionale Wirtschaft sind als Begegnungsstätte für Jung und Alt dienen.
100 Wirtshäuser in Bayern wurden jetzt zur „Heimatwirtschaft“ gekürt, 19 davon aus Niederbayern.
Sie bekommen jetzt ein offizielles Gütesiegel und obendrein noch 1000 Euro Preisgeld.