16-jähriger Partygast schrottet Auto des Gastgebers

Als Gastgeber einer Hausparty rechnet man vielleicht mit ein paar kaputten Trinkgläsern – aber nicht unbedingt mit einem geschrotteten Auto.
Soviel Pech hatte jetzt allerdings jemand aus Neuhaus am Inn.
Er veranstaltet Samstagnacht eine Party.
Gegen halb zwei Uhr morgens macht sich dann ein 16-jähriger Gast mit seinem Auto aus dem Staub.
Der Jugendliche war allerdings nicht mehr ganz nüchtern und kracht mit einem entgegenkommenden Audi zusammen.
Der 16-Jährige flieht zwar von der Unfallstelle – die Polizei findet ihn allerdings später bei sich zuhause.
Der Schaden liegt bei 30.000 Euro.